Besuch der KarriereStart-Messe in Dresden mit Henning Homann

Dank der Dachdeckerinnung Dresden konnten wir heute auf der

KarriereStart-Messe Dresden unser handwerkliches Geschick unter Beweis stellen. Was meint ihr? Können sich unsere Schieferherzen sehen lassen? 😊

Die Messe ist Dank vieler Aussteller:innen aus der Region ein wichtiger Anlaufpunkt für Schüler:innen, Auszubildende, Berufsanfänger:innen sowie Menschen, die nach neuen beruflichen Herausforderungen und Weiterqualifizierungen suchen. Vor Ort kommen sie nicht nur mit potentiellen Arbeitgeber:innen aus allen Branchen, sondern auch mit einer Vielzahl an Bildungs- und Qualifizierungseinrichtungen in Kontakt.

Die Bedeutung der Messe für Dresden und Sachsen kann nicht hoch genug eingeschätzt werden. Im Zuge der großen Ansiedlungen und Investitionen in der Region, wird die Frage nach gut ausgebildeten Fachkräften aus dem In- und Ausland nicht nur im Silicon Saxony zunehmen essentiell.

Daher müssen wir uns auch in Dresden besser vorbereiten und die guten Standortbedingungen mit unserem dichten Netz aus Forschungseinrichtungen, Berufs-, Fach- und Hochschulen, Handwerk, kleinen´, mittelständischen und großen Unternehmen noch besser nutzen. Unsere Stadt muss wieder attraktiver werden, gerade für junge Menschen und Kreative, für fleißige Hände und kluge Köpfe, für Arbeits- und Fachkräfte in allen Branchen, die schon jetzt händeringend gesucht werden.

Die SPD in Dresden hat hierfür bereits Vorschläge gemacht und diese in einem Ansie dlungspapier zusammengefasst: 10-Punkte-Plan für Ansiedlungen der SPD Dresden .