Süd Blog

[10.07.18]

Opfer von Gewalttaten, die sich an die Polizei wenden, müssen mit der notwendigen Sensibilität und Empathie behandelt werden. Dabei muss vermieden werden, dass sie durch die Beschäftigung mit dem Angriff auf sie nicht ein weiteres Mal traumatisiert werden. Dazu gibt es bereits geschultes Personal, aber wir wollen die Situation in Polizei und Justiz weiter verbessern. […]

[]

Dass Katastrophenschutz wichtig ist, wird wohl niemand ernsthaft bestreiten. Aber es gibt Probleme. Die KatastrophenschützerInnen erhalten zwar wie die KollegInnen bei der Freiwilligen Feuerwehr Lohnausgleich im Katastrophenfall, aber es gibt nur unzureichend finanzielle Unterstützung für den Unterhalt der landeseigenen Fahrzeuge und bei der Unterbringung von Mannschaft und Ausrüstung. Um das zu erreichen organisieren sich gerade […]

[03.05.18]

Eine Nachbetrachtung Politik lebt vom Mitmachen, von Beteiligung. Neue Möglichkeiten dafür eröffnet die Neue Stadtbezirksverfassung, über die in Dresden derzeit diskutiert und beraten wird. Die Vorzüge einer Direktwahl der Ortsbeiräte, die neuen Mitspracherechte von Ortsbeiräten und die Auswirkungen für die Dresdnerinnen und Dresdner standen im Mittelpunkt der Diskussion, die wir unter dem Titel „Die neue […]

[]

Zum 27-mal feierten die Dresden-Plauener den 1. Mai im Fichtepark, die örtliche SPD stellte wieder ein buntes Programm zusammen. Die Gruppe „Pichlovanka“ eröffnete den Familientag mit böhmischer Blasmusik und brachte die Besucher schwungvoll in Stimmung. Das vielseitige Kinderangebot mit Hüpfburg und Kinderschminken, Glücksrad und Bastelspaß, sowie dem alljährlichen Puppenspiel brachte den kleinen Besuchern des Familientages […]

[]

Nach drei Jahren an der Spitze der SPD-Fraktion verlässt Christian Avenarius die SPD-Stadtratsfraktion und geht nach Brüssel. Er wird dort die Leitung des sächsischen Verbindungsbüros bei der Europäischen Union übernehmen. Die neue Fraktionsspitze bilden nun deiner Dana Frohwieser als Vorsitzende, Kristin Sturm als ihre Stellvertreterin und Vincent Drews, der das Präsidium als Beisitzer vervollständigt. Alle […]

[]

Das Problem ist nicht neu erklärt Stephanie Hahn-Schaffarczyk gleich zu Beginn. Der Mangel an Hebammen ist seit Jahren bekannt und der Ansturm kann einfach nicht mehr gemeistert werden. Es sei zwar schön, dass Dresden nach wie vor die Geburtenhauptstadt Deutschlands sei, aber eine Betreuung, die der hohen Geburtenrate gerecht wird ist derzeit Utopie. Das zeigt […]

[13.09.16]

[Vorwort zur SüdPost N° 7]   Liebe Leserinnen und Leser, unsere parlamentarische Demokratie wird derzeit ganz schön durcheinandergewirbelt. Bei den Landtagswahlen in Mecklenburg-Vorpommern wurde die SPD unter Ministerpräsident Erwin Sellering zwar wieder stärkste Kraft, musste aber prozentuale Stimmenverluste hinnehmen. Die Neuigkeit des Wahltages war aber, dass die AfD noch vor der CDU auf Platz zwei […]

[12.09.16]

[Interview in der SüdPost N° 7]   Im Interview: Norbert Rost, Leiter des Projektes „Zukunftsstadt Dresden 2030+“ Albrecht Pallas: Zukunftsstadt 2030+. Das klingt ein wenig nach Science-Fiction. Was können wir uns darunter vorstellen Herr Rost? Norbert Rost: Die Zukunftsstadt ist ein Projekt des Bundesministeriums für Bildung und Forschung, das 51 Städte in Deutschland fördert. Dresden […]

[]

[Artikel aus der SüdPost N° 7]   „Hinter uns tanzten SoldatInnen zu lauter Bollywoodmusik vor jubelndem Publikum, vor uns auf der Straße wimmelte es vor lauter tanzenden InderInnen.“ Beschrieben wird hier keine Filmszene, sondern ein Schauspiel, von dem Paula Röhwer in ihrer letzten E-Mail berichtet. Im Januar habe ich das erste Mal von Paulas Zeit […]

[]

[Artikel aus der SüdPost N° 7]   Am 20. Juni haben Richard Kaniewski als Vorsitzender der SPD Dresden und ich als Migrationspolitischer Sprecher das Positionspapier der Dresdner SPD „Ankommen und Zusammenleben in Dresden – Integration geht uns alle an“ vorgestellt. Vergangenes Jahr kamen etwas mehr als 4.000 Asylsuchende nach Dresden und auch dieses Jahr erwarten […]

Seite 1 of 1612345...10...Letzte »