Besuch beim Kinder- und Jugendhaus T3

Letzte Woche durfte ich im Rahmen des Perspektivwechsels der Liga der freien Wohlfahrtsverbände das Kinder- und Jugendhaus T3 besuchen.

Dabei hatte ich die Möglichkeit, den wichtigen und stark genutzten Anlauf- und Rückzugsort für Kinder und Jugendliche besser kennenzulernen. Es gibt dort vielfältige Sportangebote, einen Bandraum, eine gemeinsame Küche, Holz- und Fahrradwerkstätten, einen Multimediaraum und Vieles mehr.

Das tolle Team vor Ort, das gemeinsam mit der ehrenamtlichen Unterstützung mit viel Freude und Engagement und dem Träger vor Ort fantastische und wichtige Arbeit leistet, hat mich sehr beeindruckt.