52. FIL Rodelweltmeisterschaften 2024

Gemeinsam mit meinen Ampel-Kolleg:innen Ines Kummer , Fabian Funke und Philipp Hartewig sowie Dr. Marc-Oliver Löw vom Institut für Angewandte Trainingswissenschaft (IAT) habe ich mich in die Nähe eines offiziellen WM-Rodels gewagt. Was meint ihr? Wie wären unsere Chancen im Eiskanal? 😄

Sachsen ist Wintersportland, das wird uns nicht nur in dieser Woche bewusst: Morgen starten auf der Bobbahn Altenberg die 52. FIL Rodelweltmeisterschaften FIL Luge mit der Eröffnungsfeier auf der WM-Bühne.

Im aktuellen Haushalt haben wir in Sachsen ein Sonder-Investitionsprogramm für die Wintersportregionen aufgelegt: Bund und Land stellen dabei u.a. Mittel zur Sanierung der Rennschlittenbahn in #ltenberg zur Verfügung. Das ist auch dringend notwendig, um weiterhin internationalen Standards und Reglements zu genügen. Denn internationale Sportereignisse haben hier eine große Tradition und sind für ganze Region von immenser wirtschaftlicher und kultureller Bedeutung.

Ich wünsche allen Sportler:innen und Zuschauer:innen spannende und erfolgreiche Turniertage. Besonders drücke ich natürlich den sächsischen Vertreter:innen vom RBSV für Sachsen e.V. die Daumen.😉

Glück auf!